Auch diese Projekte
werden von uns gefördert


Ein Herz für Rentner

Pünktlich zu Nikolaus, am 06.12.17 haben wir unsere Spende von € 500,- an Frau Sandra Bisping von „Ein Herz für Rentner e.V.“ übergeben. Dieser Verein unterstützt Rentner, die mit einer viel zu geringen Rente auskommen müssen.

Zusätzlich hat der Lions Club München-Herzogpark 10 Eintrittskarten für die Komödie im Bayerischen Hof besorgt, so dass 10 Damen und Herren im Januar in das Benefizkonzert des LC München Opera gehen konnten, außerdem Gutscheine für die Fußpflege besorgt. „Ein Herz für Rentner e.V.“ ist seither in der Liste unserer geförderten Projekte und wir hoffen, die Not der Betroffenen damit etwas lindern zu können.

Die Münchner Tafel e.V.

kümmert sich um Bedürftige in der bayerischen Landeshauptstadt. Sie sammelt qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die nicht mehr im Wirtschaftsprozess verwendet werden und gibt sie an Menschen in Not weiter. Gemeinsam mit der Stiftunglife und anderen Münchner Lions Clubs haben wir uns am Kauf eines Kühlfahrzeugs für die Münchner  Tafel beteiligt. Im Februar 2008 erfolgte die feierliche Übergabe des Fahrzeuges im Autohaus von Mercedes in München.

www.stiftunglife.de

Den Bayerischen Blinden-
und Sehbehinderten-Bund

haben wir mit der von uns teilfinanzierten CD „S‘Münchner Herz“
unterstützt.

CD2

Lions ist eine international tätige Organisation,
entsprechend engagieren wir uns auch im Ausland

Mobiler Wasserfilter „Paul“ –
Trinkbares Wasser für Katastrophengebiete

„Paul“ steht für Portable Aqua Unit for Lifesaving

Nach einem Erdbeben oder einem Tsunami ist die Versorgung mit sauberem Wasser elementar für das Überleben der Menschen vor Ort. Hier kann „Paul“, eine mobile Wasseraufbereitungsanlage, helfen. Damit können pro Tag 1.200 Liter Wasser gereinigt und 200 Menschen mit trinkbarem Wasser versorgt werden. Entwickelt wurde das Gerät an der Universität Kassel.

Patenschaften

Der Lions Club München-Herzogpark hat unmittelbar nach der Tsunami-Katastrophe in Sri Lanka die Patenschaft übernommen für Chatura Devendra Basnayaka, dessen Eltern bei der Tsunami-Katastrophe ums Leben kamen.

Zusammen mit dem Distrikt Bayern Süd haben wir dort den Wiederaufbau eines Dorfes im Tsunami-Gebiet in Hikkaduwa unterstützt und weitere Schulpatenschaften übernommen.

Im Büro des Lions Zentrums vor Ort werden alle Patenschaften verwaltet.

Viele Wünsche sind noch offen.
Wenn auch Sie etwas für bedürftige Kinder, Jugendliche
und Senioren tun möchten, schreiben Sie uns unter:

mail: lions-club-muenchen@web.de
oder spenden Sie an das:
Hilfswerk Lions Club München e.V.
Münchner Bank e.G, IBAN: DE15 7019 0000 0000 0536 19, BIC: GENODEF1M01

Träger des DZI Spenden-Siegels seit 23.05.200  Spenden

Die Aktivitäten des Lions Club München können Sie durch eine Spende an unseren Förderverein unterstützen. Der Förderverein des Lions Club München ist ein eingetragener Verein, der vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist. Alle Spender erhalten auf Wunsch eine entsprechende Spendenbescheinigung, die steuerlich abzugsfähig ist.

X